Hallo Julius,
vielen Dank für deine Antwort und das Hilfsangebot. Die Schriften habe ich vollständig eingebettet (oberes Kästchen), bis jetzt mit Verdana und Arial Regular und Bold. Bei den Scribus-Einstellungen Schriftarten habe ich jeweils das Häkchen bei Unterteilen entfernt. Ich habe auch versucht, ob es mit Scribus “als Administrator starten” funktioniert, aber geht auch nicht.
Als PDF-Betrachter nutze ich PDF-ExchangeViewer oder auch PDF Exchange Editor. Ich habe auch mit Acrobat 5 nachgesehen (habe nur diese ältere Lizenz), in keinem Programm werden die Schriftarten als eingebettet angezeigt. Bisher habe ich immer mit Publisher 2003 meine Broschüren erstellt und dann mit PDF-Creator umgewandelt. Seit meinem neuen Publisher 2013 werden dort leider alle Farben nur noch als RGB bearbeitet, deshalb wollte ich es gerne mal mit Scribus versuchen. Übrigens habe ich Scribus auf zwei PCs mit Windows 10, jeweils eigener Download, installiert. Somit schließe ich einen Installationsfehler aus. Ganz zur Not müsste ich Scribus mal unter Ubuntu installieren, vielleicht geht es damit. Das wäre aber nur meine Notlösung.
Das Forum hört sich gut an, vielleicht hat jemand dort etwas ähnliches oder eine Lösung. Wie kann ich dir eine Testdatei zukommen lassen?
Viele Grüße
Wolfgang