Kurz notiert: Links zu theguardian.com, focus.de und spiegel.de abkürzen

Aus http://www.focus.de/politik/ausland/russland-war-omnipraesent-die-lehren-der-sicherheitskonferenz-was-wir-gerade-erleben-ist-kein-kalter-krieg_id_5283756.html lässt sich das wesentlich kürzere http://www.focus.de/5283756 machen.

Für spiegel.de habe ich mir auch etwas überlegt:
Das folgende PHP-Skript extrahiert die Kurz-URL aus dem Spiegel-Artikel
<?php
$url
="http://www.spiegel.de/netzwelt/web/wdr-gegen-wdr-goliath-frisst-david-a-84760.html";
$file file_get_contents($url);
preg_match_all("|http%3A%2F%2Fspon.de%2F(.*?)&text=|"$file$parameter);
echo 
"http://spon.de/".htmlspecialchars($parameter[1][0]);
?>

Das Skript gibt http://spon.de/awdg als Kurzl-URL aus.

Alternativ kann man auch den Quelltext des Artikels aufrufen (Tastenkombination [Strg] [U]) und dann (per [Strg] [F]) nach spon.de suchen, was liefert: http%3A%2F%2Fspon.de%2Fawdg&text= und damit ist die Kurz-URL ebenfalls (nichts anderes macht das obige Skript – es ruft die Seite auf und extrahiert die Zeichenkette awdg): http://spon.de/awdg

Problematisch an dieser Methode ist, dass die Kurz-URL nicht mehr aus der URL allein, sondern dafür die Seite geladen und die Zeichenkette aus dieser extrahiert werden muss. Außerdem sind die Links Case-sensitive (Groß- und Kleinschreibung wird unterschieden):
http://spon.de/abKk5 ist nicht das gleiche wie http://spon.de/abkk5 – probiert es aus!

Das obige Skript lässt sich, wenn man die letzten beiden Skript-Zeilen durch die folgenden ersetzt, auch für den Guardian verwenden – aus http://www.theguardian.com/help/insideguardian/2013/jul/30/the-guardian-dot-com wird http://gu.com/p/3hjz8:
preg_match_all('|http://gu.com/p/(.*?)\\"\\,|'$file$parameter);
echo 
"http://gu.com/p/".htmlspecialchars($parameter[1][0]);

?>

An cicero.de (zwar ID-artige Zahl in der URL, aber keinen Ansatz, wie die aufgerufen werden könnte…) und zeit.de sowie tagesschau.de (beide keine ID in der URL?!) versuche ich mich noch, bei letzteren beiden habe ich alerdings fast keine Hoffnung mehr…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.