TV-Adapter-Einstellungen in Tvheadend zurücksetzen

Ich benutze Tvheadend als TV-Streaming-Server und hatte letztens das Problem, dass ich die Adapter-Einstellungen nicht mehr ändern konnte, weil ich vorher ein bisschen damit herum gespielt hatte – einen der Tuner hatte ich als Master-Tuner eingetragen, weil ich lediglich ein einzelnes Koaxialkabel in Satblock-Verteilung, was die am meisten benutzte Topologie für die Verteilung Satelliten-TV ist, am Standort des Servers hatte. Das bedeutet, dass nur einer der drei Tuner den Frequenzbereich und die Polarisation bestimmen kann.

Nun habe ich drei Kabel dort liegen, womit alle drei Tuner separat angesteuert werden können. Theoretisch, denn trotz dreier Tuner schien Tvheadend nur einen Tuner zu nutzen.

Da mir das Einstellungsmenü seltsam leer erschien (der Punkt „Universal LNB only“ fehlte bei zwei von drei Tunern), wollte ich „einfach“ mal die Einstellungen löschen und alles komplett von vorne konfigurieren. Diese Option konnte ich allerdings nirgends finden. Auf den richtigen Weg brauchte mich dann ein Beitrag im Tvheadend-Forum: Man muss die entsprechende Konfigurationsdateien unter /home/hts/.hts/tvheadend/input/linuxdvb/adapters/ löschen:

  1. Tvheadend stoppen: service tvheadend stop
  2. (Sicherheitshalber) Backup erstellen: rsync -a /home/hts/.hts/ dot_hts_back
  3. (In meinem Fall) alle Adapter-Dateien (pro je verbundenem Tuner ist es immer eine Datei) löschen: rm /home/hts/.hts/tvheadend/input/linuxdvb/adapters/*
  4. Tvheadend wieder starten: service tvheadend start
  5. Adapter in Tvheadend wieder neu konfigurieren (da wollten wir ja hin :-)).

Die benutzte Tvheadend-Version ist übrigens 4.2.8-23.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.