Blog: Neues Design und Kategorieneinteilung

Was bereits geschah und was noch kommt…

Folgendes passierte bereits:

  • Vereinfachung der Webseitenstruktur (Frühjahr 2014)
  • Ein schöneres Design (September 2014)
  • (Seiten-)URLs ohne Dateiendung (die alten funktionieren weiterhin!)) und eine rudimentäre Suche (Dezember 2014)
  • Neues Design des Blogs (Twenty Fifteen statt Twenty Thirteen)
  • Bessere Einteilung der Kategorien (alte Artikel wurden neu kategorisiert)

Planungen:

  • Scribus-Einführung als HTML-Dokument statt PDF
  • Die Webseite responsitiv gestalten, auf HTML5 (Einsatz der neuen strukturierenden Elemente <nav> <main> <section> und so weiter) umstellen und die Inhalte in einer Datenbank abspeichern (erleichtert die Implementierung einer Suchfunktion, ermöglicht eine primitive Versionsverwaltung und Verbesserungen wie das Anzeigen von Kenndaten der Veröffentlichung und der letzten Überarbeitung (wenn ich eine Webseite besuche, möchte ich wissen, wie alt die Informationen sind!))
  • Den Blog besser in die Webseite integrieren:
    Eine Suchfunktion implementieren, die sowohl Webseite als auch Blog durchsucht und neue Artikel im Blog auf der Startseite der Webseite anzeigen.
    Ursprünglich wollte ich den Blog auf Serendipity oder eine selbst geschriebene Software umstellen (bessere Integration in die Webseite), aber das wäre die sprichwörtliche Neuerfindung des Rads…
  • SSL-Verschlüsselung der Seite (evtl. muss ich sie Subdomain blog.julius-cordes.de dafür abschalten und auf julius-cordes.de/blog umstellen und umleiten)

Kurzlink zu diesem Artikel:
https://blog.julius-cordes.de?p=187
Letzte Aktualisierung:
15. Februar 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.